Month: October 2021

Theresia – kleine Spina Kämpferin

Artikel Paraplegiker

Blick über den Tellerrand. Das Thema Kontinenz ist für Kinder mit Rückenmarksdefekt in Ländern wie Tansania oft lebensentscheidend. So können sie nicht auf eine breite Produktpalette diverser Sanitätshäuser zurückgreifen. Oft muss ein Katheter für ganze 4 Wochen reichen. Ohne Ihn erleiden sie schwere Harnwegsinfektionen und Nierenschäden. Zudem ist das Trockensein eine wichtige Grundvorraussetzung für z.B. den Schulbesuch. Oft steht den kids auch kein Rollstuhl zur Verfügung um sich allein fortzubewegen. Die Zeitschrift Paraplegiker hat hierzu einen schönen Portraitartikel über eines unserer Spina Kids aus Haydom veröffentlich, der verdeutlicht wie der typische Alltagsablauf für ein Kind mit Querschnittslähmung in ressourcenarmen Ländern wie Tansania aussieht, und mit welchen Schwierigkeiten die Kleinen tagtäglich zu kämpfen haben, aber auch mit welch einfachen Mitteln oft improvisiert werden kann und muss. Haydom-Friends ist sehr stolz auf unsere kleine Theresia, die es mit ihrer Geschichte sogar auf die Titelseite des Magazins geschafft hat. Hongera Sana kleine Kämpferin.